Wächter & Co. GmbH Kunststoffwarenfabrik


Werk 1 Hansastr
Willkommen bei der Wächter & Co. GmbH
Kuststoffwarenfabrik
Werk 2 Fettpottstr

Maschine 1 Folienproduktion Bedruckung  Maschine 2
Die Wächter & Co. GmbH gehört zu den führenden Kunststoffverpackungs-Herstellern für die
Lebensmittelindustrie. Seit mehr als 50 Jahren stellen wir Kunststoffverpackungen her und sind seit
April 2007 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Seit Juli 2016 sind wir BRC/IOP zertifiziert.

Unser Firmensitz ist in Leopoldshöhe bei Bielefeld, nahe der A2 Hannover/Dortmund.
Wir verfügen über eine eigene Folienproduktion, moderne Thermoform- und Druckmaschinen.

Zu unseren Kunden zählen wir:
 -  Feinkosthersteller
 -  Molkereien
 -  Käsereien
 -  Süßwarenhersteller
 -  Imbißbedarfsgroßhandel
 -  Verpackungsgroßhandel
 -  Großküchen und Gastronomiebetriebe
 -  Fleischereibedarfsgroßhandel

Als mittelständisches Unternehmen legen wir auf Individualität, Flexibilität und Qualität besonderen Wert.

Unsere Stärken sind:
 -  Gleichbleibende Qualität der Produkte
 -  Ein breit gefächertes Sortiment
 -  Materialvielfalt bei den Verpackungen, PP, PS, PET, und PVC
 -  Sonderabpackungen
 -  Etikettierung der Kartons nach Kundenwunsch
 -  Bedruckung von Kleinauflagen
 -  Schnell erreichbare kompetente Ansprechpartner
 -  Kurze Lieferzeit
 -  Schnelle Bearbeitung von Anfragen
 -  DSD-Abrechnung als Serviceleistung
 -  Unterstützung bei Hausmessen und Werbemaßnahmen
 -  Fertigung nach DIN EN ISO 9001 und BRC/IOP Standards


Das Unternehmen wurde 1962 in Oldentrup (Bielefeld) gegründet. Zuerst wurde in angemieteten Räumlichkeiten produziert. In den folgenden Jahren expandierte das Unternehmen und es wurden weitere Räumlichkeiten in Hillegossen, Ubbedissen und Asemissen angemietet. Es stellte sich dann jedoch sehr schnell heraus, dass ein Neubau zur Zusammenführung aller Fertigungsprozesse dringend notwendig war:

 -  Folienfertigung
 -  Tiefzieherei
 -  Druckerei
 -  Verwaltung

Die neuen Produktionsräume wurden 1972 am Standort in Asemissen/Leopoldshöhe bezogen. In mehreren Bauabschnitten wurden ca. 7.600 qm von dem 10.000 qm großen Grundstück bebaut. Der Produktionsstandort in Asemissen wurde im laufe der Jahre zu klein. Da eine Vergrößerung am Standort nicht mehr möglich war, wurde in 5 km Entfernung im Ortsteil Greste im Jahre 2009 eine Halle mit Verwaltungstrakt auf einem 11.000 qm großen Grundstück gekauft. Im Oktober 2010 wurden die Lagerlogistik und die Verwaltung (Einkauf, Verkauf und Auftragsbearbeitung) in die neuen Räumlichkeiten verlagert. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen ca. 43 Mitarbeiter, teils im Schichtbetrieb.

Mit modernster Technik produzieren wir verbrauchergerecht, ökonomisch und ökologisch Kunststoffverpackungen für die Lebensmittelindustrie. Der Tiefzieherei ist eine Druckerei angeschlossen, in der wir einen Teil der Deckel und Becher bedrucken.

Als mittelständisches Unternehmen legen wir auf Individualität, Flexibilität und Qualität besonderen Wert. Die Verpackungen werden auf modernen Produktionsanlagen hergestellt. Eine kontinuierliche Investition in Maschinen und Gebäude ist für uns selbstverständlich.

Um die Geschäftsprozesse systematisch und transparent für alle Mitarbeiter zu gestalten wurde in unserem Unternehmen 2007 ein Qualitätsmanagement nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001 eingeführt. 2016 folgte dann die Einführung des Hygienemanagement BRC/IOP.